NU-BLAK® Messingfärber Nr. 183

(auch für Kupfer, Silber und Versilberungen – lesen Sie hierzu jedoch unbedingt die spezifischen Anwendungsdatenblätter! Für Silber und Versilberungen können Sie auch die Nr. 169 verwenden, das Anwendungsdatenblatt finden Sie im Downloadbereich.)

Helles Messing und Messingteile sollen sehr oft abgetönt werden, um einen antik wirkenden Farbton (Patina) zu erzielen. Hierzu eignet sich unser NU-BLAK® Messingfärber Nr. 183 bestens.

Wir bieten den Färber in flüssiger Form an, um kleine oder größere Teile durch Eintauchen zu färben. Die Flüssigkeit wird im Verhältnis 1 : 4 selbst einsatzfertig gemischt (1 Teil Konzentrat zu 4 Teilen Wasser).

Es ist hervorzuheben, dass alle Teile sehr gut entfettet werden müssen, möglichst mit unserem Heißentfetter NU-BLAK® Nr. 626 oder mit einem sonstigen geeigneten Mittel.

Da oftmals unsichtbare Oxydschichten auf dem Messing vorhanden sind, muss durch praktischen Versuch das geeignete Mittel gefunden werden, um Oxydablagerungen zu beseitigen. Man kann dies z.B. durch Beizen mit 30%iger Salzsäure erreichen. Anschließend müssen die Teile mit Wasser abgespült und ggfs. zusätzlich entfettet werden.

Nach dieser Vorbehandlung wird das zu färbende Teil mit Wasser abgewaschen und in den Färber eingegeben.

Die so behandelte Oberfläche verfärbt sich rasch zu hellem Braun und nimmt, abhängig von der Eintauchzeit, einen immer stärker werdenden bis tiefdunklen Braunton an. Der Färbeprozess kann durch Wässern gestoppt und der gewünschte Braunton so nach Wunsch bestimmt werden.

Nach dem Wässern gut abtrocknen und ggfs. den entstandenen Deckschleier mit einem trockenen Tuch abreiben. Um Strukturen zu erreichen, bürsten Sie die Oberfläche.

Es können auch andere geeignete Trockenverfahren (wie z. B. Warmluft) etc. angewandt werden.

Wie für alle Produkte aus dem NU-BLAK®-Programm stehen auch für NU-BLAK® Messingfärber Nr. 183 Anwendungsdaten- und Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung.

Mit dem NU-BLAK® Messingfärber Nr. 183 können auch Teile aus Kupfer und Silber (auch versilberte Teile) dunkel gefärbt werden. Die Anwendung ähnelt der der Patinierung von Messing(-teilen), unterscheidet sich jedoch beispielsweise in der Konzentration der Flüssigkeiten. Die Anwendungsdatenblätter (geben Ihnen entsprechende Informationen.

Zink, Zinkdruckguss
weitere Färbemittel
Allgemeine Informationen